Kodibuntu Linux

18.9

Kodibuntu ist eine Linux-Distribution, die sich auf Kodi konzentriert: Es ist der beste Weg, um Ihren alten Computer in ein Medienzentrum zu verwandeln

8/10 (27 Stimmen)

Einer der größten Vorteile von Linux gegenüber Windows oder macOS ist die Möglichkeit, Distributionen zu entwickeln, die auf eine bestimmte Nutzung unseres PCs ausgerichtet sind. Das ist natürlich dank der Open-Source-Natur möglich, die es jedem einzelnen Benutzer oder Unternehmen erlaubt, eigene Entwicklungen vorzunehmen.

Verwandeln Sie Ihren Computer ganz einfach in ein Medienzentrum

Ubuntu ist eine der am einfachsten zu bedienenden Distros, die dieses Betriebssystem vielen Anwendern näher gebracht hat, und dieses Kodibuntu basiert auf Letzterem. Es konzentriert sich auf die Kodi-Anwendung und will uns eine Methode bieten, unseren Computer ohne weitere Komplikationen in ein Medienzentrum zu verwandeln.

Kodi, früher bekannt als XBMC, ist eines der besten Multimedia-Center, das wir auf verschiedene Plattformen herunterladen können (auch für iOS und im APK-Format für Android), das uns eine breite Palette von Optionen und Möglichkeiten zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien bietet. Diese Distribution ist wirklich eine Linux-Version, die sich voll und ganz auf die Ausführung von Kodi und all seiner Funktionen konzentriert und alle Ressourcen auf die Ausführung der App und nicht auf andere unnötige Funktionen ausrichtet.

Alle Ressourcen Ihres Computers werden auf die Wiedergabe von Multimediadateien fokussiert.

Das ist der Grund, warum es eine großartige Möglichkeit ist, einen alten Computer in ein Gerät zu verwandeln, um Filme, die aus dem Internet oder von einer CD oder DVD heruntergeladen wurden, auf dem Computerbildschirm oder dem Fernsehgerät anzusehen. Dies sind seine Mindestanforderungen:

  • Pentium 4 oder höher.
  • 2 GB Arbeitsspeicher.
  • ATI-, NVIDIA- oder Intel-Grafikkarte mit OPENGL 2.0-Unterstützung.
  • Mindestens 8 GB freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.

Wie installiert man Kodibuntu?

Die Installationsdatei, die uns 32- und 64-Bit-Versionen bietet, kommt im ISO-Format daher. Das bedeutet, dass Sie es, obwohl es nicht die empfehlenswerteste Methode ist, mit einer virtuellen Maschine wie VirtualBox ausführen können. In jedem Fall ist das Beste, was Sie tun können, das Image herunterzuladen und auf eine LIVE-CD, DVD oder ein USB-Gerät zu brennen.

Katrin Volkmann
Katrin Volkmann
Kodi
Dieses Jahr
06.07.2021
48,7 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet